Was sollten Die Wechseljahre nicht verändern? Das Gefühl, ganz Frau zu sein.

Der natürliche Weg, Wechseljahresbeschwerden diätetisch zu behandeln.

Granatapfel-Bild

Die delima Kapseln von PEKANA enthalten wertvolles Granatapfelsamenöl. Sie helfen damit auf natürliche Weise, Wechseljahresbeschwerden zu lindern.



Wechseljahre – Bei Wechseljahresbeschwerden helfen delima Kapseln



Bei Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen, Scheidentrockenheit oder Schweißausbrüchen, helfen die delima Produkte auf ganz natürliche Weise. Mit dem 45. Lebensjahr (rein statistisch betrachtet) beginnen bei der Frau die Wechseljahre. Die ersten Jahre noch unbemerkt, verändern sich über einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren die hormonellen Abläufe im Körper der Frau. Es findet eine starke hormonelle Umstellung im Körper statt; der Östrogenspiegel sinkt. Die Wechseljahre oder auch Klimakterium (griechisch klimaktér "Stufenleiter, kritischer Zeitpunkt im Leben") sind im Leben einer Frau ein natürlicher Prozess, der das Ende der Fruchtbarkeit kennzeichnet.



Die typischen Beschwerden in den Wechseljahren



Die Wechseljahre sind keine Krankheit, sondern ein normaler biologischer Prozess, der von Wechseljahresbeschwerden begleitet sein kann. Die Wechseljahre sind eine Zeit des Wandels und der Veränderungen im weiblichen Körper. Die Hormonproduktion nimmt stark ab, mit oftmals unangenehmen vegetativen, psychischen und organischen Begleiterscheinungen. Typische Wechseljahresbeschwerden können Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Erschöpfung oder trockene Schleimhäute sein.



delima Produkte: Natürliche Hilfe bei Beschwerden in den Wechseljahren



Die Natur hat einen sanften Beitrag zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden gefunden: die Phytoöstrogene. Diese Vitalstoffe unterstützen auf vielfältige, positive Weise den menschlichen Stoffwechsel. Sie werden direkt aus den Samen des Granatapfels gewonnen und sind dem körpereigenen Hormon Östrogen sehr ähnlich.